Presseinformation Kreisseniorenrat Heidenheim / KSR14.06.2021

Der Vorstand des Kreisseniorenrates Heidenheim hat Fragen an die Landtagsabgeordneten

Öffentliches Zoom-Meeting am Montag, 28.06.2021 ab 19.30 Uhr unter dem Motto: „Vergesst mir die Alten nicht!“

Der Koalitionsvertrag der neuen Landeregierung BW ließ den Kreisseniorenrat Heidenheim / KSR aufhorchen, denn die Senioren werden nur 2x darin erwähnt und zwar unter dem Begriff „Demenz“ und „Pflege“. Dies scheint dem KSR sehr wenig zu sein, deshalb hat er Fragen, wie das Thema „Senioren“ in der jetzt laufenden Legislaturperiode behandelt werden wird. Schließlich handelt es sich um eine Bevölkerungsgruppe von knapp 30 % ab dem Alter von 60 Jahren.

Hinweis: Der KSR fühlt sich nicht nur für die „Alten“ zuständig, sondern ist auch lt. Satzung generationsübergreifend tätig. Aus diesem Grund hat der KSR ein Zoom-Meeting mit den MdL ́s anberaumt.

Zugesagt haben die Landtagsabgeordneten Martin Grath/Grüne, Winfried Mack/CDU, Andreas Stoch/SPD und Jochen Haussmann/FDP.

Zu folgenden Fragen werden sie Stellung beziehen:

1. Mobilität, 2. Wohnen/Mieten / Wohnungsbau, 3. Digitalisierung, 4. Lebenslanges Lernen, 5. Gesundheit und Pflege, 6. Corona-Maßnahmen / Enquete-Kommission, 7. Demografie.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladenan dem Zoom-Meeting am 28.06.2021 teilzunehmen. Voraussetzung ist die Anmeldung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens Freitag, 25.06.2021. Die Zugangsdaten werden am Morgen des Veranstaltungstages am Montag, 28.06.2021 mitgeteilt.