Fahrfitnesstraining

An Verkehrsunfällen sind alle Altersgruppen beteiligt.

Aber es fällt auf, dass Senioren und Fahranfänger bei der Berichterstattung besonders hervorgehoben werden. Da zudem in Medienberichten immer wieder bemängelt wird, dass freiwillige Tests kaum angenommen werden, wollen wir ein Projekt zur Auffrischung der Fahrfitness anbieten.

Die praktischen Übungen werden von einer autorisierten Fahrschule durchgeführt. Mit dem eigenen PKW erwirbt man mehr Kenntnisse und Sicherheit am Steuer wie Zielbremsung mit 30 km/h, punktgenaues Anhalten, rückwärts und vorwärts einparken, Wenden auf engem Raum, Hindernisse vorwärts und rückwärts umfahren.

Darüber hinaus wird über Fahrassistenten informiert und deren Funktion kann gegebenenfalls geübt werden.

Jeder Teilnehmer fährt mit seinem eigenen Fahrzeug und ist mit seiner eigenen KFZ-Versicherung abgesichert.

Diese Veranstaltung kann JEDER Interessierte nach vorheriger schriftlicher
Anmeldung besuchen.

Die Kosten belaufen sich auf 35.00 € und sind mit der Anmeldung zu entrichten.
Dieser günstige Betrag ist nur durch die enge Zusammenarbeit der Organisatoren möglich.

Weiterführende Links:

Flyer „Fahrfitnesstraining“
Anmeldeformular „Fahrfitnesstraining“